Bevor Du gehst…

In Gedenken an meinen Bruder Moritz Alexander Meyer 

Ich hätte dir gerne noch so viel gesagt bevor du gehst…

Ich hätte dir so gerne noch gesagt wie einzigartig, einmalig und besonders du bist, bevor du geht….

Ich hätte dir gerne noch gesagt wie lieb ich dich hab, bevor du gehst…

Ich hätte dir gerne noch gesagt das es mir leid tut das ich mich distanziert habe um mich zu schützen, das hat nie bedeutet das ich dich nicht geliebt habe.

Ich hätte dir gerne gesagt wie sensibel und feinfühlig du eigentlich bist und das es manchmal darum geht, sich abzugrenzen von Menschen und Situationen die einem nicht gut tun.

Ich hätte dir gerne noch gesagt “pass gut auf dich auf“, “sei gut zu dir“ bevor du gehst und mir so fest gewünscht du hättest es getan.

Ich hätte dir gerne gesagt das du dich nicht schuldig fühlen musst  wenn andere sich falsch verhalten.

Ich hätte dir gerne gesagt „Glaube nicht alles was du hörst“ sondern finde heraus wer du wirklich bist.

Ich hätte dir gerne gesagt wie wohltuend und ehrenhaft dein grosses Herz und deine Gutmütigkeit ist.

Ich hätte dir gerne noch Danke gesagt, einfach dafür das du mein Bruder bist.

Ich hätte dir gerne noch gesagt das du stolz auf Dich sein kannst,

den ich weiss nicht ob jemand anderes deinen Rucksack mit Traurigkeit und Schmerz noch länger hätte tragen können.

Ich hätte dir gerne noch ein Lächeln geschenkt und Freude bereitet, bevor du gehst…

Ich hätte dir gerne noch ein paar schöne Stunden geschenkt und dir ein Lachen geschenkt, bevor du gehst…

Ich hätte dir gerne noch einmal geholfen und mir gewünscht das du meine Hilfe angenommen hättest, bevor du gehst…

Ich hätte dir gerne noch einen Wunsch erfüllt, bevor du gehst

Ich hätte dir gerne noch gesagt, das du gut genug bist sowie du bist und mir gewünscht du hättest es endlich geglaubt.

Ich hätte dich gerne noch einmal in den Arm genommen, bevor du für immer gehst ….

Ich hätte dir gerne gesagt das du keine Angst haben musst bevor du gehst…

den dort wo du jetzt bist, bist du in guten Händen,

dort darfst du sein wer du wirklich bist, dort wirst du geliebt, wertgeschätzt und akzeptiert,

dort wird gut für dich gesorgt und du kannst anderen helfen und Sie unterstützen ohne Angst zu haben ausgenutzt oder verletzt zu werden.

Dort wo du jetzt bist, dort haben wir mit dir im Himmel einen ganz besondern Engel mehr, der für uns da ist und uns beschützt. Das gibt mir grossen Trost.